agrophotovoltaik Ressourceneffiziente Landnutzung

Agrophotovoltaik - Ein Beitrag zur ressourceneffizienten Landnutzung (APV-Resola)

Die Kosten für Photovoltaik-Anlagen auf Freiflächen sinken kontinuierlich. Experten erwarten, dass solche Anlagen schon in ca. fünf bis acht Jahren auch ohne finanzielle Förderung durch das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG) wirtschaftlich rentabel werden. Dadurch entstehen zunehmend Geschäftsmodelle mit neuen Nutzungsformen der Kulturlandschaft. Diese neuen Anforderungen an den ländlichen Raum bringen aber auch neue Herausforderungen wie die steigende Flächennachfrage mit sich. Die Flächennutzungskonkurrenz nimmt zu und bewirkt eine Erhöhung der Pachtpreise in der Landwirtschaft. Die Innovationsgruppe APV-RESOLA entwickelt und untersucht daher eine neue Form von PV-Anlagen, in der neben der Stromerzeugung auch die landwirtschaftliche Fläche zum Nutzpflanzenanbau erhalten bleibt. Bereits 1981 wiesen Prof. Dr. Adolf Goetzberger, Gründer des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme, und Dr. Armin Zastrow zum ersten mal auf die Vorteile der doppelten Flächennutzung hin. Sie bezogen sich dabei auf die schon damals stattfindende Diskussion einer möglichen Flächenkonkurrenz zwischen Nahrungsmittelproduktion und Energieerzeugung und schlugen eine optimierte Ausrichtung der PV Module über der landwirtschaftlich genutzten Fläche vor, um die Erträge beider Nutzungsformen zu optimieren. Dieses Konzept wird nun von der Innovationsgruppe APV-RESOLA optimiert und um die politische, ökologische und gesellschaftliche Dimension erweitert.

Kartoffeln unter dem Kollektor
A. Goetzberger, A. Zastrow (1981)
Download PDF
On the Coexistence of Solar-Energy Conversion and Plant Cultivation
A. Goetzberger, A. Zastrow (1981)
Download PDF
18.09.2016
Save the Date

Eröffnung der Forschungsanlage in Heggelbach. Mehr Informationen finden Sie hier.

08.08.2016
Baubeginn der APV-Forschungsanlage
März 2016
Launch der Projekthomepage

www.agrophotovoltaik.de geht online

12.11.2015
Erstes APV-RESOLA Projektbeiratstreffen

in Freiburg

28.10.2015
Bürgerwerkstatt

in der Gemeinde Herdwangen-Schönach

21.10.2015
Bürgerinformationsveranstaltung

in der Gemeinde Herdwangen-Schönach

13.10.2015
Erste Anhörung zum Bebauungsplan der Forschungsanlage

im Gemeinderat Herdwangen-Schönach

15.04.2015
Kick-off Meeting

APV-RESOLA Innovationsgruppe in Bonn

19.03.2015
Kick-off Meeting

APV-RESOLA Forschungsverbund in Freiburg